Stacks Image p1081_n27
Stacks Image p1081_n39

HOME / HCM-BLOG

AKTIV-HCM-BLOG – ZEITNAHE INFORMATIONEN

Stacks Image 1707

In unserem Blog informieren wir Sie über die aktuellsten
SAP-Hinweise im Umfeld der Personalarbeit.
Wir geben Ihnen Tipps, mit denen Sie das tägliche Arbeiten im System vereinfachen können und so effektiver werden.

Wir beraten sie gerne - passend zu ihrem Unternehmen. So erreichen Sie uns:

+49(0)40-6965850-0
info@cpro-ips.com

SCHULUNGEN

Unsere aktuellen Schulungen finden Sie hier.

Oder kontaktieren Sie uns für individuelle Angebote:
+49(0)40-6965850-0

AUTOREN

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in Beratung und Anwendung.

Silke König - Editor und Autor
Dipl.Soz., SAP HCM Beraterin

Beratungserfahrung seit 1999
Projektdurchführung HCM-Einführungen und Application Management in den Bereichen:
Personaladministration,
Personalabrechnung D
Personalzeitwirtschaft
Schemen und Regeln
Personalentwicklung
Organisationsmanagement
Veranstaltungsmanagement, LSMW
Anwenderschulungen

Manuela Willig - Co-Autor
SAP HCM Beraterin

Anwender- und Beratungserfahrung seit 1998
Application Management in Produktions- und Handelsunternehmenin den Bereichen:
Personaladministration
Personalabrechnung D/CH, B2A
Reisekostenabrechnung
Service Management
Anwenderschulungen
Sie erreichen uns per Mail: hcm@cpro-ips.com

BLOG-BEITRÄGE

SAP Hinweis - 2942715 Anpassung des Mehrwertsteuersatzes aufgrund des Konjunkturpakets

Durch die Verabschiedung des Corona-Steuerhilfegesetz des Konjunkturpakets werden zwischen 01.07.2020 und 31.12.2020 die Mehrwertsteuerstuersätze gesenkt.
Infolgedessen werden Pfändungskonstanten Pf. Voller Mehrwertsteuersatz (PFSM1) und Pf. Ermäßigter Mehrw.st.satz (PFMS2) ebenfalls angepasst.

Wenn Sie Pfändungen im System führen, passen Sie bitte die beiden Konstanten PFMS1 und PFMS2 in der Tabelle T511K wie im Hinweis 2942715 beschrieben an.

Der Hinweis wird im August-Package ausgeliefert.

2924975 - KuG: Sozialschutzpaket II – Erhöhtes Kurzarbeitergeld ab dem 4. und ab dem 7. Monat

Durch das Sozialschutzpaket II wurde der § 421c SGB III dahingehend befristet erweitert, dass das Kurzarbeitergeld zwischen dem 1.3.2020 und dem 31.12.2020 gestaffelt erhöht wird.

Ein Arbeitnehmer/eine Arbeitnehmerin erhält

  • ab dem 4. Bezugsmonat für einen Monat, in dem das Arbeitsentgelt um mindestens 50 Prozent reduziert ist, 70 bzw. 77 Prozent
  • ab dem 7. Bezugsmonat für einen Monat, in dem das Arbeitsentgelt um mindestens 50 Prozent reduziert ist 80 bzw. 87 Prozent

der Nettoentgeltdifferenz. Die Bezugsmonate werden für Monate mit Kurzarbeit ab März 2020 gezählt.


Der Hinweis 2924975 kann per snote eingespielt werden.

Dieser Hinweis benötigt im Vorfeld denHinweis 2933924, der einen Report enthält, mit dem Objekt angelegt und aktiviert werden.
Außerdem gibt es manuelle Vorarbeiten zu erledigen und ein neues Formular für die aktuellste KuG-Liste ist mit angehängt, um es ebenfalls im Rahmen der manuellen Tätigkeiten zu importieren.

SAP Hinweis - 2923389 Informationen zu gesetzlichen Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie

Im Hinweis 2923389 informiert die SAP über aktuelle gesetzliche Änderungen, Verordnungen und behördliche Veröffentlichungen sowie über laufende Gesetzgebungsverfahren aufgrund der Corona-Pandemie, die Einfluss auf die Prozesse der Personalabrechnung haben.
Sie erhalten hier auch die Hinweise, die ausgeliefert bzw. aktualisiert wurden.

SAP Hinweis - 2913535 - KuG: Fehlende KuG-Loharten in Personalrechenregel DF31

Zahlen Sie einen KuG-Zuschuß und ist der Mitarbeiter freiwillig versichert, beachten Sie bitte dringend diesen Hinweis 2913535 - hier wird die Berechnung korrigiert.
Beachten Sie die manuellen Tätigkeiten hierzu.
Auszüge aus dem Hinweis:
"Syptom: Für Mitarbeiter in Kurzarbeit, die in der Krankenversicherung freiwillig versichert sind, wird ein zu niedriges Vergleichsnetto mit Kurzarbeit berechnet. Das Vergleichsnetto ist um den Zuschuss zum Zusatzbeitrag in der KV (z.B. Lohnart /3MR) zu niedrig. Daraus entsteht ein zu hoher Zuschuss in der Lohnart /624 KuG Zuschuss (Brutto)....."

Die Regel DF31 muss korrigiert werden.

SAP Hinweis 2913348 - Corona - Steuerfreie Zulage / Sonderzahlung von bis zu 1.500 Euro

In diesem Hinweis 2913348 erhalten Sie die umfangreiche Anleitung zur Einrichtung der "Corona"Prämie inkl. Auslieferung der entsprechenden Musterlohnart:

Als Anerkennung für Beschäftigte in der Corona-Krise ermöglicht der Gesetzgeber, dass Arbeitgeber ihren Beschäftigten einen Betrag bis zu 1.500 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei auszahlen bzw. als Sachleistung gewähren.
Voraussetzung dafür ist, dass diese Leistung zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn vom Arbeitgeber geleistet wird und von ihm im Zeitraum vom 01.03.2020 bis 31.12.2020 gezahlt wird.
Die gesetzliche Grundlage wurde mit dem BMF-Schreiben vom 09. April 2020 Abmilderung der zusätzlichen Belastungen durch die Corona-Krise für Arbeitnehmer; Steuerbefreiung für Beihilfen und Unterstützungen geschaffen.

Weitere Beiträge

AUSWAHL

  • RSS-FEED ABONNIEREN - HILFE
    RSS-Reader
    Mit einem RSS-Reader können Sie unabhängig von einem Internetbrowser Ihre RSS-Feeds anzeigen lassen.

    Internet Browser:
    Haben Sie das RSS-Symbol in der Menüleiste Ihres Internetbrowsers?

    JA – Dann können Sie die RSS-Feeds der angezeigten Seite abonnieren. Klicken Sie auf das Symbol und folgen Sie den Anweisungen Ihres Browsers.

    NEIN – Dann müssen Sie das Symbol noch einfügen.

    Internet Explorer:
    Klicken Sie auf Ansicht - Symbolleisten - Befehlsleiste. Jetzt müsste auch das RSS-Symbol angezeigt werden.

    Firefox:
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste. Es erscheint Anpassen. Klicken Sie auf Anpassen und es erscheinen einige Symbole. Ziehen Sie das RSS-Symbol (Abonnieren) in die Menüleiste und schließen Sie das Auswahlfenster.

    Google Chrome:
    Hier müssen Sie ein Plugin einfügen.
    Öffnen Sie Google Chrome und
    öffnen Sie diesen Link
    Klicken Sie auf Hinzufügen und folgen Sie den Anweisungen von Chrome. Fertig.

    Safari:
    * Klicken Sie auf die Schaltfläche "Seitenleiste einblenden" unter der Suchzeile.
    * Klicken Sie nun auf den Reiter mit dem Symbol "@".
    * Wählen Sie hier ganz unten "Abonnements" und klicken darauf.
    * Bestätige Sie dann den ausgewählten Feed mit "+ Feed hinzufügen".
    * Beenden Sie die Aktion über "Fertig".
RSS Feeds
RSS Feeds Übersicht