Stacks Image p1081_n27
Stacks Image p1081_n39

HOME / HCM-BLOG

AKTIV-HCM-BLOG – ZEITNAHE INFORMATIONEN

Stacks Image 1707

In unserem Blog informieren wir Sie über die aktuellsten
SAP-Hinweise im Umfeld der Personalarbeit.
Wir geben Ihnen Tipps, mit denen Sie das tägliche Arbeiten im System vereinfachen können und so effektiver werden.

Wir beraten sie gerne - passend zu ihrem Unternehmen. So erreichen Sie uns:

+49(0)40-6965850-0
info@cpro-ips.com

SCHULUNGEN

Unsere aktuellen Schulungen finden Sie hier.

Oder kontaktieren Sie uns für individuelle Angebote:
+49(0)40-6965850-0

AUTOREN

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in Beratung und Anwendung.

Silke König - Editor und Autor
Dipl.Soz., SAP HCM Beraterin

Beratungserfahrung seit 1999
Projektdurchführung HCM-Einführungen und Application Management in den Bereichen:
Personaladministration,
Personalabrechnung D
Personalzeitwirtschaft
Schemen und Regeln
Personalentwicklung
Organisationsmanagement
Veranstaltungsmanagement, LSMW
Anwenderschulungen

Manuela Willig - Co-Autor
SAP HCM Beraterin

Anwender- und Beratungserfahrung seit 1998
Application Management in Produktions- und Handelsunternehmenin den Bereichen:
Personaladministration
Personalabrechnung D/CH, B2A
Reisekostenabrechnung
Service Management
Anwenderschulungen
Sie erreichen uns per Mail: hcm@cpro-ips.com

BLOG-BEITRÄGE

Inhalt Supportpackage SAPK-604 D2 INSAPHRCDE vom 08.11.2018

Inhalt des November SP
SAP_HRCDE 600 --> SAPK-600 G6 INSAPHRCDE
SAP_HRCDE 604 --> SAPK-604 D2 INSAPHRCDE
SAP_HRCDE 608 --> SAPK-608 60 INSAPHRCDE


PA-PA-DE Deutschland

2665042 IT2001: Krankengeldzuschussende im öffentlichen Dienst
2684236 Datenvernichtung Meldewesen: Statusumsetzung des IT0283
2706670 Technische Umstellung von Infotyp SV-Zusatzvers. D (0079)
2658583 Datenvernichtung Meldewesen: Unvollständige Rücknahme des Vorlaufs
2669898 RPCALCD0: Korrektur im Fiktivlauf SVNT bei der Ermittlung des Nettovergleichsentgelts nach §23c SGB IV für Grenzgänger
2658205 Gültigkeit von Teilapplikationen bei Übersteuerung mittels BAdI

PY-DE-RP-ES Auswertung / Statistik

2665423 RPLEHAD3: PDF, Bankverbindung

PY-DE-RP-ST Bescheinigungen
2694560 Arbeitsbescheinigung § 312 SGB III: Abbruch bei der Erstellung
2691534 Korrekturen Bescheinigungswesen 3/2018
2658363 Einkommensbescheinigung § 58 SGB II (ALG II) Version 04.2018

PY-DE-BA Behördenkommunikation
2704977 SV - A1/rvBEA: Modus für Übertragung
2699048 SV: Protokollfehler im Abholreport RPCSVPD0

PY-DE-FP-DU DEÜV/Unfallversicherung
2707740 Unfallversicherung: Neue Prüfziffernroutine zur Validierung von UV-Mitgliedsnummern

PY-DE-FP-E2 ELStAM Verfahren
2693951 ELStAM: Anmeldung NAG bei Verfahrenshinweis 552020215
2705016 ELStAM: Automatische Neuanmeldung nach Weiterbeschäftigung
2703889 ELStAM: Korrektur zu Ab- und Anmeldung bei Vergabe neuer Identifikationsnummer
2704347 ELStAM: Erstellung Abmeldung im Status fehlerhaft nach erfolgloser Anmeldung

PY-DE-FP-MV SI Notifications
2687312 EEL: Änderung DBAE Weitergezahltes Bruttoarbeitsentgelt
2704124 EEL: Stornierung von Meldungen nach Hinweis 2689878
2704588 EEL: Korrektur bei der Verarbeitung von EEL-Eingangsmeldungen zum Abgabegrund 62
2686454 BV Beitragserhebung: Vorbereitende Auslieferung für den Wechsel in der Datensatzversion zum 01.07.2019
2700162 Versenden von Meldedateien: Fehler beim Lesen der Anwendungsdaten
2699103 BNW: Korrektur des Status bei Storno- und Neumeldungen

PY-DE-FP-PJ Entgeltnachweis, Lohnkonto, Lohnjournal

2699657 Entgeltnachweis: Druck bei Stammdatenänderung (EBV § 2) - 1. Voraussetzungen
2602511 Entgeltnachweis: Druck bei Stammdatenänderung (EBV § 2) - 2. Anpassungen
2702197 Entgeltnachweis: Der Einfluß von Sachbezügen auf das SV-Brutto wird nicht ausgewiesen

PY-DE-GR-MP Mutterschutzgesetz
2663254 Korrektur des Gesamtbruttos um AG-Aufwendungen nach AVmG

PY-DE-NT-CI Direktversicherung
2684531 BRSG: Korrekturen 14 2018

PY-DE-NT-GR Pfändung / Abtretung

2693085 Fehlende Standardtransaktionen bei Pfändungsreports
2700206 EP: Verrechnung inaktiver Pfändungen in Rückrechnungen
2699954 Korrektur IMG-Aktivitäten
2677623 EP: Berücksichtigung des Darlehens in Rückrechnungsperioden
2707739 Korrektur der Währungstabelle bei untermonatig abgegrenzten Pfändungen

PY-DE-NT-RH Kurzarbeitergeld / Schlechtwettergeld
2696175 KuG Sollentgelt zu hoch bei VWL mit mehrerer Anlageformen

PY-DE-NT-TX Steuern

2626613 LStB: Aufteilung freiwillige/ private KV bei untermonatigem Wechsel DBA/ ATE
2696357 LStA/LStB: Vorbereitende Auslieferung der Änderungen für 2019

PY-DE-PS Public Sector

2704642 TV FlexAZ: Schädliches Ausscheiden bei Wertguthaben-Dynamisierung
2706116 HWT: Fehler bei nichtständiger Vertretung bei Teilzeitbeschäftigten
2701948 Hochschulstatistik: Änderungen für das Berichtsjahr 2018
2697444 Strukturausgleich: Falsche Berechnung bei Austritt vor Stufensteigerung

PY-DE-PS-VA Versorgungsadministration
2690657 Versorgungsausgleich: maschinell berechneter Kapitalbetrag § 58 in Infotyp "Gerichtl. Entsch. Vers.ausgleich" fehlerhaft

PY-DE-PS-ZV Zusatzversorgung
2653565 Optische Archivierung der bescheinigten ZV-Meldungen

Inhalt Supportpackage SAPK-604 D1 INSAPHRCDE vom Oktober 2018

Inhalt des Oktober SP
SAP_HRCDE 600 --> SAPK-600 G5 INSAPHRCDE
SAP_HRCDE 604 --> SAPK-604 D1 INSAPHRCDE
SAP_HRCDE 608 --> SAPK-608 59 INSAPHRCDE


PA-PA-DE Deutschland

2637067 Eigene Fristenberechnung: Berücksichtigung weiterer Abwesenheiten
2686717 IT2001: Korrekturen in der Time-Managers-Workbench/HR-Renewal

PY-DE-RP-ES Auswertung / Statistik

2682251 RPCEHCD1: Verdienststrukturerhebung 2018
2488011 AWV-Z4: Zahlender Buchungskreis bei Nicht-BT-Lohnarten
2695260 RPCEHCD1: Verdienststrukturerhebung 2018 (kleine Korrektur)

PA-PF-DE Betriebliche Altersversorgung Deutschland

2639639 BAV: Kleinere Korrekturen / Erweiterungen (03/2018)
2671271 BAV: Kleinere Korrekturen / Erweiterungen (04/2018)
2680759 RBM: In MI01-Meldung nicht Daten des Übermittlers im Header
2640698 Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2582276
2582276 Betriebsrentenstärkungsgesetz: SV-freie Renten im Rentenermittler III

PY-DE-BA Behördenkommunikation

2687011 B2A: Laufzeitfehler bei XML-Auswertung
2674619 B2A: Zugriff auf die Datenbanktabelle RFCDES
2688640 SV - rvBEA: Fehlernachricht trotz korrekter Datenübertragung
2691185 B2A: Korrektur - Zugriff auf die Datenbanktabelle RFCDES

PY-DE-FP-MV SI Notifications

2691338 EEL: Vereinbartes Entgelt in der EEL-Meldung zu niedrig bei Beschäftigungsverbot
2691068 EEL: Abbruch im Report RPCEEVD0_IN bei Rückmeldungen für eine Ausgangsmeldung im Status <abgelehnt>
2689878 EEL: Fehlerhafte Ermittlung des Felds "weitergezahltes Arbeitsentgelt" im Baustein DBAL bei verknüpften Abwesenheiten mit unterschiedlichem Lohnfortzahlungsende in Infotyp 2001
2687183 EEL: Fehler bei Arbeitsunfähigkeit im Eintrittsmonat II
2689922 BEA: Abrechnungszeiträume: Korrektur zu HW 2646882
2688889 EEL: Fehlendes Sternchen in derÜbersichtsliste von Infotyp 0651 bei manuell verknüpften Abwesenheiten
2677831 EEL: Korrektur bei der Ermittlung des Auswertungszeitraums für die Meldungserstellung
2679617 BEA: Urlaubsabgeltung

PY-DE-GR-MP Mutterschutzgesetz
2686757 Zuschuss zum Mutterschaftsgeld und geldwerter Vorteil, z. B. Dienstwagen

PY-DE-NT-CI Direktversicherung

2691342 BRSG: Korrekturen zum Förderbetrag nach § 100 EStG bei ausgetretenen Mitarbeitern
2678002 LSTA, BRSG: Korrektur zur externen Aufgabe der Zahl der nach § 100 EStG förderfähigen Mitarbeitern

PY-DE-NT-GR Pfändung / Abtretung
2693085 Fehlende Standardtransaktionen bei Pfändungsreports
2673931 Zinsberechnung bei vorschüssiger Bezahlung
2694910 Korrektur zu Report RPCPCAD0_EP und RPCALCD0 nach Hinweis 2530182

PY-DE-NT-NI Sozialversicherung

2615444 §23c SGB IV: Korrekturen XXXII : neue Sozialleistungsarten für Erkrankung Kind

PY-DE-NT-TX Steuern

2684313 LStB: Bearbeiten fehlerhafter Nutzdatentickets (RPCTXWD1)
2686533 LStB: Keine Neuerstellung der Lohnsteuerbescheinigung bei nachträglicher Änderung des Finanzamtes
2648151 DST, LStA: Die Kennzahl 86 'Zahl der Arbeitnehmer' wird bei inaktiven Mitarbeitern hochgezählt

PY-DE-CI Bauwirtschaft

2693812 SKV: Fehlende Statusumsetzung beim Bescheinigen mit Programm RPCBKMD0

Rechengrößen 2019

Folgende Konstanten werden für die Rechengrößen mit dem Jahreswechselpatchen ausgeliefert:

Konstante/Bezeichnung/ Wert
AVBGJ AV-BBG jaehrlich 80400
AVBOJ AV-BBG jaehrlich Ost 73800
AVPRZ AV-Prozentsatz 1,25

KURBJ KUG: RV-BBG jaehrlich 80400
KUROJ KUG: RV-BBG jaehrlich Ost 73800

KVBGJ KV-BBG jaehrlich 54450
KVBGR KV-Rentner 1/20 Bezugsgroesse 155,75
KVBOJ KV-BBG jaehrlich Ost 54450
KVBOR KV-Rentner 1/20 Bezugsg. Ost 155,75
KVJAE KV-Jahresarbeitsentgeltgrenze 60750
KVZBD KV-Zusatzbeitragssatz durchsch 0,9

PVBGJ PV-BBG jaehrlich 54450
PVBOJ PV-BBG jaehrlich Ost 54450
PVPRZ PV-Prozentsatz 3,05

RKBGJ Knappschaft RV-BBG jaehrlich 98400
RKBOJ Knappschaft RV-BBG jaehrl. Ost 91200

RVBGJ RV-BBG jaehrlich 80400
RVBGM Monatliche Bezugsgröße West 3115
RVBOJ RV-BBG jaehrlich Ost 73800
RVBOM Monatliche Bezugsgröße Ost 2870
RVGOB SVBG 20% Bezugsgröße Ost 574
RVGVB SVBG 20% Bezugsgröße 623

RVGZF Faktor für Gleitzonenformel 7566
RVGZG Gleitzonengrenze 1.300,00 (ab 01.07.2019)

RVMGB SVBG 80% Bezugsgröße 2492
RVMOB SVBG 80% Bezugsgröße Ost 2296

Hinweis 2691960 - Vorankündigung Jahreswechsel 2018/2019 Deutschland

Mit SAP-Hinweis 2691960 veröffentlicht die SAP die diesjährigen gesetzlichen Änderungen, die Auswirkungen auf die Lohn- und Gehaltsabrechnung ab 01.01.2019 haben.
Die Informationen basieren auf Gesetzen und Verordnungen, die zum Teil noch nicht verabschiedet und deshalb noch nicht verbindlich sind.
Der SAP-Hinweis wird deshalb bei Bedarf aktualisiert, behalten Sie ihn entsprechend im Blick.

Die Jahreswechselpatche sind diese:

  • SAP_HR 6.08: (HR Renewal 2.0) HR SP Nr. 61
  • SAP_HR 6.04: HR SP Nr. D3
  • SAP_HR 6.00: HR SP Nr. G7

Die Verfügbarkeit der HR Support Packages (Dezember I) ist für die Kalenderwoche 49 geplant.
Beachten Sie, dass das Synchronisations HR SP im November ausgeliefert wird.
Das Jahreswechsel HR SP wird zusätzlich als CLC Package zur Verfügung gestellt.

Wie gewohnt erhalten Sie in diesem Hinweis einen Überblick der geplanten Änderungen
(dieser Auszug basiert auf Version 8 vom 12.11.2018).

Steuer

  • Neuer Programmablaufplan
    Für das Kalenderjahr 2019 wird ein neuer Programmablaufplan (PAP) zur Verfügung gestellt. Nach dem Familienentlastungsgesetz beinhaltet dieser eine Erhöhung des steuerfreien Grundfreibetrages und des Kinderfreibetrages, sowie eine Änderung am Einkommensteuertarifs.
  • Aufteilung des Arbeitslohns nach den Doppelbesteuerungsabkommen (Jahresausgleich)
    Nach BMF-Schreiben vom 14. März 2017 muss der Arbeitgeber ab 2019 die innerhalb eines Kalenderjahres durchgeführte Aufteilung am Ende des Kalenderjahres bzw. bei Beendigung des Dienstverhältnisses überprüfen und bei Abweichungen korrigieren.
  • Lohnsteueranmeldung 2019
    Neues XML-Schema für 2019.
  • Lohnsteuerbescheinigung 2019
    Neues XML-Schema für 2019
  • Neuregelung für Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge
    Zur Förderung der Elektromobilität soll lt. Kabinettsbeschluss vom 10.08.2018 für im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2021 angeschafften Elektro-/Hybridelektorfahrzeuge nur die Hälfte des Listenpreises anzusetzen zu sein. Mit dieser Regelung soll die im Koalitionsvertrag vereinbarte reduzierte Besteuerung mit 0,5 % für die private Nutzung umgesetzt werden.
  • Großbuchstabe M
    Die vom Gesetzgeber eingeräumte Übergangsregelung läuft zum 31. Dezember 2018 aus. Ab 1. Januar 2019 muss der Großbuchstabe "M" bei Vorliegen der Voraussetzungen auf der LStB bescheinigt werden. Stellen Sie sicher, dass für die betroffenen LStB-Bescheinigungen ab Januar 2019 die technische Lohnart /417 in den Abrechnungsergebnissen bereitgestellt wird. Weitere Informationen entnehmen Sie dem SAP-Hinweis 1888252 - Reform des Reisekostenrechts zum 01.01.2014, Punkt Lohnsteuerbescheinigung: Kennzeichen "M".

    Sozialversicherung
  • Änderungen der Sozialversicherungswerte 2019
  • Elektronisches Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1 nach § 106 SGB IV
    Das Verfahren wird ab dem 01.01.2019 obligatorisch. Weitere Informationen entnehmen Sie dem SAP-Hinweis 2682093 - Informationen zur Umsetzung des A1-Meldeverfahrens im SAP-System.
  • Paritätische Finanzierung des Zusatzbeitrages in der Krankenversicherung ab 2019
    Mit dem Gesetz zur Beitragsentlastung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versichertenentlastungsgesetz - GKV-VEG) sollen die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung von Arbeitgebern und Versicherten paritätisch getragen werden.
    Dies hat auch Auswirkungen auf die Zuschussberechnung von privat Krankenversicherten, da sich der Zuschuss ab dem 01.01.2019 aus der Hälfte der Summe von dem allgemeinen bzw. ermäßigten Beitragssatz und dem durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz errechnet.
  • Ausweitung der Gleitzone
    Mit dem Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung (RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz) sollen die Geringverdienerinnen und Geringverdiener bei den Sozialabgaben entlastet werden. Hierzu wird die bisherige Gleitzone, in der Beschäftigte mit einem monatlichen Arbeitsentgelt von 450,01 bis 850,00 Euro verringerte Arbeitnehmerbeiträge zahlen, zu einem sozialversicherungsrechtlichen Übergangsbereich weiterentwickelt. Die Obergrenze der Beitragsentlastung wird ab dem 01.01.2019 auf 1 300 Euro angehoben und es wird sichergestellt, dass die reduzierten Rentenversicherungsbeiträge nicht mehr zu geringeren Rentenleistungen führen.
    Somit ist auch der bisher optionale Verzicht auf die Anwendung der Gleitzone in der Rentenversicherung nicht mehr möglich.

    Damit es ab dem 01.01.2019 aufgrund der reduzierten beitragspflichtigen Einnahme nicht zu geringeren Rentenleistungen kommen kann, muss in den DEÜV-Entgeltmeldungen das Arbeitsentgelt, das ohne Anwendung dieser Regelung zu berücksichtigen wäre, gemeldet werden.

Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG)

  • Verpflichtende Arbeitgeberzuschüsse bei Entgeltumwandlung
    Mit der Änderung des BRSG vom 17. August 2017 wurde der Arbeitgeber verpflichtet, 15 % des umgewandelten Entgelts, soweit durch die Entgeltumwandlung Sozialversicherungsarbeitgeberbeiträge eingespart werden, zusätzlich als Arbeitgeberzuschuss weiterzuleiten. Für vor dem 1. Januar 2019 geschlossene Vereinbarungen gilt diese Regelung ab 1. Januar 2022.
    Mit dem Jahreswechsel 2018/2019 ist eine Auslieferung zur Abbildung der gängigen Varianten bzw. zur Unterstützung kundenindividueller Umsetzungen geplant. Weitere Informationen entnehmen Sie dem SAP-Hinweis 2704156 - BRSG: Information zur geplanten Umsetzung des verpflichtenden AG-Zuschusses im SAP-System.

Behördenkommunikation - B2A

  • Datenaustausch in der Sozialversicherung
    • Neue Schlüssellänge und neue Verschlüsselungsalgorithmen
      Weitere Informationen entnehmen Sie dem SAP-Hinweis 2706566 - SV: Schlüssellänge 4096 und geänderte Algorithmen.
    • Abschaltung der Protokolle TLS 1.0 und TLS 1.1
      Zum 31.12.2018 erfolgt die Abschaltung der Verschlüsselungsprotokolle TLS 1.0 und TLS 1.1 an der Arbeitgeberschnittstelle des GKV-Kommunikationsservers. Ab diesem Zeitpunkt ist die Übertragung der Meldungen via HTTPS nur noch mit TLS 1.2 möglich.
      Die Bereitstellung erfolgt nicht mit dem oben genannten HR SP, sondern ist separat durchzuführen. Weitere Informationen entnehmen Sie dem SAP-Hinweis 2688393 - SV: Abschaltung der Protokolle TLS 1.0 und TLS 1.1 zum 31.12.2018.
  • Datenaustausch in der Steuer (ELSTER)
    • ERiC
      Der Umstieg auf ERiC muss spätestens bis zum 30.06.2019 durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass im Zuge des Umstieges auf ERiC zukünftig für die Kommunikation mit ELSTER nicht mehr alle von SAP für seine Middleware (BC, PI/PO) unterstützen Betriebssystemplattformen genutzt werden können.
      Die Bereitstellung erfolgt nicht mit dem oben genannten HR SP, sondern ist separat durchzuführen.
      Weitere Informationen entnehmen Sie dem SAP-Hinweis 2558316 - ELSTER: Information zur Umstellung der Kommunikation (ERiC).
  • RBM
    • Das Format des XMLs wird zum 01.01.2019 von ISO-8859-15 auf UTF-8 geändert

Statistik

  • Verdienststrukturerhebung
    Die Verdienststrukturerhebung wird als Stichprobenstatistik alle 4 Jahre erhoben. Ausgewählte Unternehmen wurden von den statistischen Ämtern im Lauf des Jahres 2018 informiert. Bis Ende März 2019 ist die Statistik abzugeben.
    Gegenüber der Verdienststrukturerhebung 2014 gibt es sowohl inhaltliche als auch technische Änderungen. Siehe SAP-Hinweis 2682251 - RPCEHCD1: Verdienststrukturerhebung 2018.

Betriebliche Altersversorgung

  • Maschinelles Anfrageverfahren (MAV)
    Zum 01.01.2019 wird der Antwortdatensatz IM01 um zusätzliche Felder erweitert und auf ein neues Schema umgestellt.
  • Rentenbezugsmitteilungen (RBM)
    Zum 01.01.2019 wird eine weitere Version V04 des MZ01-Schemas gültig. In dieser Version sind die Rentenbezugsmitteilungen für Veranlagungszeiträume ab 2018 zu erstellen.
  • Mitteilung über steuerpflichtige Leistungen aus einem Altersvorsorgevertrag oder aus einer betrieblichen Altersversorgung (Bescheinigung 0096)
    Für die Bescheinigung der Leistungen ab dem Kalenderjahr 2018 wird eine neue Version der Bescheinigung ausgeliefert.

Inhalt Supportpackage SAPK-604 D0 INSAPHRCDE vom 13.09.2018

Inhalt des September SP
SAP_HRCDE 600 --> SAPK-600 G4 INSAPHRCDE
SAP_HRCDE 604 --> SAPK-604 D0 INSAPHRCDE
SAP_HRCDE 608 --> SAPK-608 58 INSAPHRCDE


PA-PA-DE Deutschland
2661045 Auskunft mitarbeiterbezogener Daten: Ausgabe der Protokolltabelle zur Ausführung der Mitarbeiterauskunft
2645214 Auskunft mitarbeiterbezogener Daten: mehrere Erweiterungen und Korrekturen
2604095 Datenschutz Stammdaten: Erweiterung des ILM-Objekts HRCDETX um die Vernichtung des Aushändigungsdatums der Lohnsteuerbescheinigung

PA-PF-DE Betriebliche Altersversorgung Deutschland

2679847 RBM: Kein Statusupdate beim Sammeln von nur fehlerhaften Meldungen

PY-DE-RP-ST Bescheinigungen
2651581 Arbeitsbescheinigung § 312 SGB III, maschineller Vordruck ab 2018: Korrekturen 6

PY-DE-BA Behördenkommunikation
2656879 ZFA/RBM: Korrektur RFC-Verbindung für das Testprogramm
2679451 SV - A1/rvBEA: Verbesserungen und Korrekturen (B2A)
2684668 B2A: Verbesserte XML-Auswertung
2616162 SV: Auslieferung A1-Verfahren (B2A)
2677270 Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2616162

PY-DE-FP-DU DEÜV/Unfallversicherung
2657496 UV-Meldeverfahren: Auslieferung von Checkpointgruppen als Hilfsmittel zur Fehlernanalyse
2672947 UV-Meldeverfahren: Anpassung der Bezeichnung der Einzelaufstellung (Beitragsabrechnung-UV)

PY-DE-FP-E2 ELStAM Verfahren
2681537 ELStAM: Ab- und Anmeldung bei Vergabe neuer Identifikationsnummer
2659873 ELStAM: Falsches Beginndatum in Tabelle mit Datenänderungen für Infotyp 0012
2677864 ELStAM Checktool: Fehlernachricht in Prüfung Steuerklasse 6, obowhl Steuerklasse 6 gepflegt ist

PY-DE-FP-MV SI Notifications
2583298 A1-Verfahren: Technische Vorabauslieferung
2659785 DEÜV: Begrenzung Meldungsaufrollung bei vernichteten Meldedaten und Abrechnungsergebnissen
2676706 EEL: Meldungen zum Kinderverletztengeld werden im Status "fehlerhaft" erstellt
2666560 BEA: Einmalig gezahltes Sozialversicherungsbruttoentgelt
2652370 BEA: Begrenzung Meldungsaufrollung bei vernichteten Meldedaten und Abrechnungsergebnissen
2619270 EEL: Fehler bei Arbeitsunfähigkeit im Eintrittsmonat
2646882 BEA: Abrechnungszeiträume nach Austritt nicht mehr bescheinigen

PY-DE-GR-MP Mutterschutzgesetz
2677536 Rückrechnungsdifferenz durch fehlerhafte Kontingentabtragung beim AVmG

PY-DE-NT-CI Direktversicherung
2664479 BVV/BV: Falscher Vorschlagswert für Feld Versicherungsende im Infotyp 126
2672334 BRSG: Korrekturen 13 2018

PY-DE-NT-GR Pfändung / Abtretung
2654008 PFAV: Berücksichtigung privat gesparter Altersvorsorgebeiträge

PY-DE-NT-NI Sozialversicherung
2626583 Fremdarbeitgeberentgelte in Vollmonats-Fiktivläufen

PY-DE-NT-TX Steuern
2493078 LStB: Korrekturen zur Erzeugung von Korrekturmeldungen bei rückwirkender Änderung des Bescheinigungszeitraums
2673533 LStB: Korrektur SAP-Hinweis 2501738 - Berechnung SV-Beiträge bei DBA und §40b
2672288 LStB: Fehlerhafte Neuerstellung bei Änderung der Versorgungsgrundlage
2676830 Abrechnung: Überprüfung des Kirchensteuergebiets
2594424 IT0012: Deaktivierung der Erhöhung des Bescheinigungszeitraumes in inaktiven Zeiträumen über Merkmal DSTBZ
2669204 CALC: Abbruch nach SAP-Hinweis 2475799
2643146 DST, LStA: Einlesen externer Daten zum Förderbetrag nach § 100 EStG
2675030 LStB: Druck von bescheinigter Lohnsteuerbescheinigung bei vorliegender Stornierung

PY-DE-CI Bauwirtschaft
2650496 Urlaubsbezahlung aktueller Monat: falsche Urlaubsbezahlung in ATZ-Fikivläufen

PY-DE-PS Public Sector
2680490 Kindergeld-Fallübergabe: Unerwünschte Meldung nicht aktiver Kinder
2672933 Personalstandstatistik im Bereich Wissenschaft, Forschung und Entwicklung 2018
2679849 TVöD Tarifeinigung 2018 (Bund/VKA) - Erweiterungen zum 1. Teil
2665070 TVöD Tarifeinigung 2018 (Bund/VKA)
2246701 Nettourlaubslohn bei Mehrfachbeschäftigung und manueller Vorgabe von Fremdentgelten

PY-DE-PS-VA Versorgungsadministration
2655681 Falsche Berücksichtigung eines Zuschlags § 50c BeamtVG im Rahmen der Anrechnung eines weiteren Versorgungsbezuges
2663009 Abbruch bei Bescheiderstellung wegen sehr vieler Anrechnungen
2570229 Mindestversorgung: An-/Ausschalten der Berücksichtigung von Zuschlägen § 50c BeamtVG bei Vergleich
2655228 Gesetz zur Änderung des Versorgungsrücklagegesetzes und weiterer dienstrechtlicher Vorschriften (Unfallruhegehalt §36 BeamtVG)
2617428 Ermittlung von KEZ-/KEEZ-Zeiträumen bei Rechtskreiswechsel
2633308 Dienstrecht NRW - Falsche Berechnung Pflegezuschläge bei untermonatigem Ende der Zuschlagszeit

PY-DE-PS-ZV Zusatzversorgung
2675258 DATÜV-ZVE: Steuermerkmal 07 (steuerfrei nach § 100 EStG)
2578252 LStB: Berechnung SV-Beiträge bei DBA und §40b in Fällen der Zusatzversorgung

Weitere Beiträge

AUSWAHL

  • RSS-FEED ABONNIEREN - HILFE
    RSS-Reader
    Mit einem RSS-Reader können Sie unabhängig von einem Internetbrowser Ihre RSS-Feeds anzeigen lassen.

    Internet Browser:
    Haben Sie das RSS-Symbol in der Menüleiste Ihres Internetbrowsers?

    JA – Dann können Sie die RSS-Feeds der angezeigten Seite abonnieren. Klicken Sie auf das Symbol und folgen Sie den Anweisungen Ihres Browsers.

    NEIN – Dann müssen Sie das Symbol noch einfügen.

    Internet Explorer:
    Klicken Sie auf Ansicht - Symbolleisten - Befehlsleiste. Jetzt müsste auch das RSS-Symbol angezeigt werden.

    Firefox:
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste. Es erscheint Anpassen. Klicken Sie auf Anpassen und es erscheinen einige Symbole. Ziehen Sie das RSS-Symbol (Abonnieren) in die Menüleiste und schließen Sie das Auswahlfenster.

    Google Chrome:
    Hier müssen Sie ein Plugin einfügen.
    Öffnen Sie Google Chrome und
    öffnen Sie diesen Link
    Klicken Sie auf Hinzufügen und folgen Sie den Anweisungen von Chrome. Fertig.

    Safari:
    * Klicken Sie auf die Schaltfläche "Seitenleiste einblenden" unter der Suchzeile.
    * Klicken Sie nun auf den Reiter mit dem Symbol "@".
    * Wählen Sie hier ganz unten "Abonnements" und klicken darauf.
    * Bestätige Sie dann den ausgewählten Feed mit "+ Feed hinzufügen".
    * Beenden Sie die Aktion über "Fertig".
RSS Feeds
RSS Feeds Übersicht